Monday, November 26

Mitfahrgelegenheiten in Australien > coseats.com


Australien ist groß und leer. Daher kann es als Backpacker in Australien schwierig und teurer sein von A nach B zu kommen. Es gibt Busse, Züge und Flugzeuge, aber außerhalb der Hauptstädte können die öffentlichen Verkehrsmittel eingeschränkt sein. Das Verkehrsmittel der Wahl für die meisten Australier, insbesondere in ländlichen Gebieten, ist das Auto. Das macht Fahrgemeinschaften zu einer super wertvollen Transportmöglichkeit für Backpacker in Down Under. Mitfahrgelegenheiten sind effizienter und kostengünstiger als fast jede andere Form der Fortbewegung.


Was sind Mitfahrgelegenheiten?

Fahrgemeinschaften sind einfache gesagt mehrere Personen die ein Auto teilen um von A nach B zu fahren. Eine Person mit Auto bietet anderen Reisenden die Gelegenheit mitzufahren. Fahrer und Mitfahrer teilen sich die Fahrtkosten. 

Fahrgemeinschaften unterscheiden sich in einigen wesentlichen Punkten vom Trampen (hitchhiking): Die Tatsache, dass Fahrgemeinschaften im Voraus organisiert werden und die Tatsache, dass die Fahrgäste in der Regel dazu beitragen, die Reisekosten zu decken. Außerdem unterscheidet es sich von Taxis und Ridesharing-Apps darin, dass es sich bei Fahrgemeinschaften nicht um eine geschäftliche Transaktion handelt, sondern um eine informelle Vereinbarung zwischen Mitreisenden.

Mitfahrgelegenheiten sind günstiger und umweltfreundlicher als wenn jeder mit dem eigenen Auto reist. Wenn du die richtige Fahrgemeinschaft findest, kann es auch viel schneller und bequemer sein als öffentliche Verkehrsmittel, und es kann richtig Spaß machen!

Wie sicher sind Mitfahrgelegenheiten in Australien?

Australien ist eines der sichersten Länder der Welt, daher sind Fahrgemeinschaften, wie fast jede andere Aktivität, die du in Oz unternimst, nicht besonders riskant.


Fahrgemeinschaften sind auch etwas sicherer als per Anhalter zu fahren, einfach weil sie vorher vereinbart wurden. 
Du kannst deinen Freunden genau sagen, wohin du gehst und mit wem du reist, bevor du ins Auto springst – etwas, das beim Trampen schwieriger ist.

Es gibt auch eine Reihe von speziell entwickelten Websites wie coseats.com für Mitfahrgelegenheiten, die dich mit Mitreisenden verbindet und es dir ermöglicht, bei der Auswahl von Mitfahrern und Mitfahrgelegenheiten selektiver zu sein. coseats.com bieten sogar Benutzerbewertungen an.

Wie finde ich eine Mitfahrgelegenheit in Australien?

  • coseats.com: Dies ist derzeit die bevorzugte Mitfahr-App für Reisende in Australien. Eine supereinfache Benutzeroberfläche ermöglicht es dir, schnell und einfach eine Fahrt zu finden, oder deine eigene zu posten, und Benutzer können bewertet werden. Du kannst auch angeben, wie viel du zahlen oder bezahlt möchtest.
  • Rideshare in Australia on Facebook: Diese Facebook community ist ein großartiger Ort um Mitfahrgelegenheiten zu suchen oder anzubieten falls du bei CoSeats keine Mitfahrgelegenheit findest.
  • Gumtree: Während es vielleicht nicht der effizienteste Weg ist, eine Fahrgemeinschaft in Australien zu finden, kann das Aufgeben einer Anzeige auf Gumtree durchaus funktionieren. Auf Gumtree gibt es allerdings keine Bewertung von Mitfahrern.
  • Hostels: Alle befinden sich am selben Ausgangspunkt, und es besteht eine gute Chance, dass einige andere Gäste in eine ähnliche Richtung gehen wie du.
  • Blackboards für Backpacker: Während die meiste Kommunikation jetzt digital erfolgt, gibt es immer noch Raum für mehr analoge Methoden, wie die boards für Backpacker, die in Hostels zu finden sind.

Alternativen zu Fahrgemeinschaften in Australien

  • Trampen: Trampen ist in Australien in vielen Bundesstaaten nicht erlaubt und generel riskanter als Mitfahrgelegenheiten
  • Öffentliche Verkehrsmittel: Australien hat ein ordentliches öffentliches Verkehrsnetz in den Städten, aber auserhalb sind Flugzeug und Bus die besten Optionen.
  • Mietwagen: Mietwagen sind eine gute Option aber sehr teuer, vor allem wenn man den Wagen nicht am gleichen Ort wieder abliefert.
  • Campervan Relocations: Campervan relocations sind nicht immer verfügbar, aber eine super günstige Option zu reisen. Die besten Optionen für campervan relocation Angebote sind CoSeats und Transfercars

Fahrgemeinschaft für Backpacker FAQs

Sind Fahrgemeinschaften in Australien legal?

Fahrgemeinschaften sind in Australien zu 100 % legal! Denk daran, dass der Fahrer die Fahrt nicht gewinnbringend anbieten kann – das würde das Ganze zu einem steuerpflichtigem Geschäft machen.

Wie viel Geld spart eine Fahrgemeinschaft?

Mitfahrgelegenheiten können viel Geld sparen! Als Fahrer kannst du die Kosten mit deinen Mitfahrern teilen und als Mitfahrer kommst du oft auf dem günstigsten Weg von A nach B. Zum Beispiel, eine 900 km Fahrt von Sydney nach Melbourne. Abhängig vom Benzinpreis und der Effizienz des Fahrzeugs können Sie insgesamt 100 bis 200 US-Dollar ausgeben. Teilen Sie das auf ein Auto mit vier Personen auf, und Sie zahlen nur 25 bis 50 US-Dollar für die Fahrt - viel günstiger und umweltfreundlicher als Bus order Flugzeug!

Was sind die Vorteile von Fahrgemeinschaften?

  • Günstiger reisen
  • Potenziell effizienteres Reisen
  • Weniger Emissionen (besser für die Umwelt)
  • Eine Chance, Leute kennenzulernen und neue Freunde zu finden